Bevigra Erfahrungen und Test 2019

Was verbirgt sich hinter diesem Potenzmittel? Hält es, was es verspricht?

Bei Bevigra handelt es sich um ein Potenzmittel, welches völlig natürlich ist und damit sind keine chemischen Zusätze vorhanden. Das Produkt kann in Deutschland deshalb rezeptfrei gekauft werden. Laut Hersteller richtet sich das Produkt an Männer jeden Alters, welche unter den Erektionsstörungen leiden. Das Problem soll damit auf eine einfache Art wieder in den Griff bekommen werden. Die Ausdauer soll verbessert werden, die Erektion soll länger andauern und auch stärker werden.

In Europa und Deutschland leiden viele Männer unter Erektionsstörungen und dies wird auch als erektile Dysfunktion bezeichnet. Männer in jedem Alter können betroffen sein und oft gibt s auch Probleme wie den Stress innerhalb der Beziehung. Ein Potenzmittel soll in diesem Fall die Lösung sein. Es gibt nicht nur chemische Produkte wie Viagra oder Cialis, sondern auch einige rezeptfreie, natürliche Produkte. Bevigra gehört hier mit dazu und ein Test kann zeigen, ob die versprochene Wirkung vorhanden ist. Bei dem Test geht es um die Wirkung, die Nebenwirkungen, um die Inhaltsstoffe und auch um die Alternativen auf dem Markt. 

 

 

Bevigra Test

Getestet wurde Bevigra von Alexander, der 36 Jahre alt ist. Alexander wollte das Produkt für den Zeitraum von 4 Wochen testen und die Erfahrungen teilen. Alexander hatte Probleme mit der Potenz und dies sorgte für eine schlechte Stimmung und das reduzierte Selbstbewusstsein. Er und seine Partnerin waren diesbezüglich deprimiert. Das Paar erhoffte sich einen besseren Geschlechtsverkehr und Probleme sollten hoffentlich mit Hilfe der Kapseln in Luft aufgelöst werden.

Tag 7

Nach einer Woche zeigte sich noch keine Wirkung bei dem Produkt. Eine stärkere oder längere Erektion konnte nicht festgestellt werden und auch die Ausdauer hatte sich nicht verbessert.

Tag 14

Nach der zweiten Woche teilte der Proband mit, dass die Einnahme relativ leicht erfolgen kann. Erfolge konnten jedoch auch nach zwei Wochen noch keine verbucht werden. Bislang handelt es sich nicht um die versprochene unkomplizierte und schnelle Lösung.

Tag 21

Nach drei Wochen dachte sich Alexander, dass er mal seine Partnerin frägt, ob diese was merkt. Beide mussten feststellen, dass dieses Produkt nicht zufriedenstellend ist und dass dieses Produkt nicht weiterempfohlen wird.

Tag 28

Nach dem Testzeitraum wurde mit großer Enttäuschung festgestellt, dass das Geld zum Fenster raus geworfen wurde. Auch wenn die Nebenwirkungen ausblieben, so blieb auch die positive Wirkung aus. Der Proband teilte mit, dass dieses Produkt nicht weiterempfohlen werden kann und eine reale Wirkung bei den Erektionsproblemen bleibt aus.

 

Weitere Bevigra Erfahrungen

Zu Bevigra gibt es in Foren und im Internet einige Bewertungen und Erfahrungsberichte. Wer sich hier etwas umsieht, wird oft feststellen, dass die Bewertungen und Erfahrungen negativ sind. Bei einigen Bewertungen und Erfahrungen kann oft nicht direkt erkannt werden, ob diese ehrlich und seriös sind. Häufig wurde mitgeteilt, dass es keine positive Wirkung gibt und während dem Testzeitraum konnten keine Veränderungen festgestellt werden.

Natürlich reagieren nicht alle Männer gleich auf die verschiedenen Produkte, doch jeder wünscht sich zumindest eine geringfügige Wirkung. Bei vielen Testern zeigte sich keine Wirkung und es sollte besser zu einer Alternative gegriffen werden.

 

Welche Alternative habe ich?

Bevigra ErfahrungsberichtAls eine wirkungsvolle und gute Alternative kann MSX6 angesehen werden. Nicht nur der Hersteller bietet dieses Produkt an, sondern es wird auch beispielsweise bei Amazon gefunden und damit wird bewiesen, dass es sich um ein seriöses Produkt handelt. MSX6 gehört zu den Nahrungsergänzungsmitteln, welche eine einfache Einnahme ermöglichen. Die Ausdauer soll damit erhöht werden, die Erektion soll gefördert werden, Sperma soll reguliert werden und es soll zur Fitness beitragen.

Aufgrund einer guten Zusammensetzung kann das Produkt überzeugen und es hebt sich von der breiten Masse ab. Viele Meinungen und Erfahrungen von Testpersonen sind zu dem Produkt gut und der Sex soll besser erlebt werden. Durch den Hersteller wird mitgeteilt, dass psychischer Stress und Durchblutungsstörungen der Vergangenheit angehören.

 

 

Inhaltsstoffe

Bevigra ist generell frei von Chemikalien und es handelt sich nur um natürliche Inhaltsstoffe. L-Arginin ist enthalten und dies ist bei den Potenzmitteln ein Klassiker. Die Potenz soll damit verbessert werden und oft handelt es sich um den Hauptinhaltsstoff. Pinienrindenextrakt ist auch als potenzsteigernder Wirkstoff bekannt. Der Stoffwechsel soll generell gesteigert werden und sie tragen zur Potenzsteigerung bei. Sonst gibt es zu den weiteren Inhaltsstoffen keine näheren Informationen. Leider erscheint dies bei den Produkten etwas fragwürdig.

 

Bevigra Einnahme und Dosierung

Bevigra ErfahrungsberichtFür die Einnahme wird eine Tablette etwa dreißig Minuten vor dem Sex genommen. Die Kapseln können sehr einfach genommen werden und eine Gewöhnung wird nicht verursacht. Die Wirkung soll laut Hersteller dann einige Stunden anhalten. Das Produkt soll auch für die Langzeit-Nutzung geeignet sein und wichtig ist nur, dass es etwa dreißig Minuten dauert, bis dann die Wirkung entfaltet wird.

Wichtig bei solchen Produkten auf dem Markt ist, dass diese immer mit Vorsicht verwendet werden. Zwar handelt es sich um 100 Prozent natürliche Inhaltsstoffe, doch es können Nebenwirkungen nie ganz ausgeschlossen werden.

Zu beachten ist außerdem, dass die natürlichen Potenzmittel kein Wundermittel sind. Ohne körperliche Betätigung und eine gesunde Ernährung wird sich die Potenz nicht damit verbessern. Die richtige Ernährung und Sport sind wichtig und dabei kann ein Potenzmittel maximal unterstützen, dies jedoch nicht ersetzen.

 

Nebenwirkungen

Zu den natürlichen Potenzmitteln kann gesagt werden, dass es in der Regel kaum Nebenwirkungen gibt. Chemische Inhaltsstoffe sind schließlich bei dem Produkt nicht enthalten. Laut Hersteller kann das Produkt beliebig lange Zeit und oft genommen werden. Die Herstellerangaben sollten dennoch eingehalten werden und mit der Einnahme sollte nicht übertrieben werden. Wer sich wegen Allergien oder Wechselwirkungen nicht sicher ist, kann einen Arzt befragen.

 

Soll ich Bevigra kaufen? Wenn ja, wo? Apotheke, dm, Amazon

Sollte das Produkt trotz der schlechten Erfahrungen gekauft werden, dann wird dieses im besten Fall über den Hersteller bezogen. Dieses Produkt wird nicht bei seriösen Marktplätzen wie beispielsweise Amazon entdeckt und auch Apotheken bieten das Produkt nicht an.

 

Fazit

Die Berichte und Erfahrungen der Tester fallen sehr unterschiedlich aus, doch es werden sehr viele negative Meinungen entdeckt. Keiner kann sich bei dem natürlichen Potenzmittel sicher sein, dass die versprochene Wirkung eingehalten wird. Wer unter Erektionsproblemen leidet, nimmt am besten die Alternative MSX6. Bei Bevigra gibt es zwar kaum Nebenwirkungen, auch es ist auch kaum eine Wirkung vorhanden. Zu Viagra lässt sich das Produkt nicht als verträgliche Alternative behandeln. Sollte das Produkt dennoch getestet werden, sollte keiner im Anschluss zu sehr enttäuscht sein. Am besten wird gleich MSX6 als seriöses und wirksameres Produkt gewählt. Die Potenz wird verbessert und gesteigert und das Produkt kann auch rezeptfrei gekauft werden.

CureBlog ist dein Blog rund um das Thema Gesundheit. In unseren Beiträgen berichten wir über alle Bereiche dieses großen Themas, darunter Ernährung, Fitness und auch Sexualität.