Penispumpe

Alles rund um die Penispumpe & unsere Empfehlung

Was versteht man unter einer Penispumpe?

Eine Penispumpe ist eine nichtmedikamentöse Methode zur Behandlung der erektilen Dysfunktion (ED). Diese Geräte können relativ einfach zu bedienen sein. Es ist jedoch wichtig, dass du Vorsichtsmaßnahmen ergreifst, da die Gefahr von Schäden oder Nebenwirkungen durch unsachgemäßen Gebrauch besteht.

Eine Penispumpe wird auch als Vakuumpumpe oder Vakuumaufbaupumpe bezeichnet. Das Gerät beinhaltet folgende Bestandteile:

  • ein Schlauch, der über den Penis passt
  • eine Dichtung oder ein Ring, der um die Basis des Penis passt
  • eine batteriebetriebene oder handbetriebene Vakuumverpackung, die Luft aus dem Schlauch entfernt und eine Erektion auslöst

Eine Penispumpe ist möglicherweise nicht die richtige Wahl für jemanden mit leichter ED, und eventuell nicht wirksam bei schwerer ED. Wenn bei dir aber eine moderate ED diagnostiziert wurde, kann eine Penispumpe eine nachhaltige nicht-medikamentöse Behandlungsoption sein.

 

Wie benutzt man eine Penispumpe?

Die Verwendung einer Penispumpe mag zunächst etwas ungewohnt erscheinen, aber mit etwas Übung ist es ein einfach zu bedienendes Gerät.

Beginne damit, indem du den Schlauch über den Penis legst. Du kannst dazu ein Gleitmittel verwenden, um Reizungen durch das Rohr zu vermeiden. Wenn die Pumpe batteriebetrieben ist, schalte diese nun ein, oder verwende die Handpumpe, um mit der Entlüftung im Inneren des Schlauches zu beginnen. Die Änderung des Luftdrucks führt dazu, dass das Blut beginnt, die Blutgefäße im Penis zu füllen. Es kann wenige Minuten dauern, bis eine Erektion erreicht wird. Danach kann der Schlauch entfernt werden.

Solltest du einen Penisring verwenden?

Die meisten Penispumpensysteme beinhalten einen Penisring oder einen Einschnürungsring, der an der Basis des Penis tragen wird. Es soll helfen, die Erektion aufrechtzuerhalten, indem es den Blutfluss aus dem Penis einschränkt. Sobald du eine Erektion hattest, kannst du den Einschnürungsring um die Basis des Penis legen und dann den Schlauch entfernen. Halte den Penisring an seinem Platz, allerdings nicht länger als 30 Minuten, da er die Durchblutung beeinträchtigen und den Penis schädigen kann.

Was sind die Vorteile einer Penispumpe?

Penispumpen sind bei der Förderung von Erektionen für die Mehrheit der Anwender wirksam. Die Dauer der Erektion hängt von der Person ab, aber es können etwa 30 Minuten erwartet werden. Einige Männer können die Pumpe vor dem Vorspiel benutzen oder warten und sie erst kurz vor dem Geschlechtsverkehr anwenden.

Die Geräte sind im Allgemeinen sicher und haben keine der Nebenwirkungen, die bei ED-Medikamenten auftreten können. Es ist auch nicht invasiv, verglichen mit Penisimplantaten, die eine Operation erfordern. Eine Penispumpe ist zudem auf Dauer günstiger als Medikamente oder andere Behandlungen, da diese ohne wiederkehrende Kosten wiederholt eingesetzt werden kann. Sie besitzt darüberhinaus den zusätzlichen Vorteil, dass sie nach Operationen wie einer Prostataoperation oder einer Strahlentherapie bei Prostatakrebs wirksam ist. Ein weiterer Vorteil einer Penispumpe ist, dass sie ohne zusätzliches Risiko zusammen mit ED-Pillen oder anderen Behandlungen verwendet werden kann. Bei einigen Männern kann die regelmäßige Verwendung einer Penispumpe auch dazu beitragen, dass die Erektionen natürlicher werden.

Gibt es Nebenwirkungen oder Risiken bei der Verwendung einer Penispumpe?

Bei richtiger Bedienung gibt es kaum Risiken bei der Verwendung einer Penispumpe. Diese kann so oft verwendet werden, wie dein Körper positiv auf die Behandlung reagiert. Einige Männer können in der Lage sein, ein Produkt mehrmals am Tag zu verwenden, während andere es seltener verwenden möchten.

Es ist wichtig, dass du die Anweisungen, die mit der Pumpe geliefert werden, genau befolgst. Zu viel Luftdruck im Schlauch kann deinen Penis verletzen. Außerdem besteht die Möglichkeit einer leichten Blutung unter der Hautoberfläche. Das kann kleine rote Flecken oder Petechien auf dem Penis hinterlassen.

Aufgrund der Art des Gerätes nimmt es einen Teil der Spontaneität einer sexuellen Begegnung. Einige Männer und ihre Partner können sich besonders am Anfang mit einer Penispumpe unwohl fühlen. Einige Männer stellen auch fest, dass sich die Erektion an der Peniswurzel teilweise nicht so fest anfühlt wie weiter oben im Schaft.

Die meisten Männer mit moderater ED können eine Penispumpe sicher benutzen. Wird aber ein blutverdünnendes Medikament wie z.B Warfarin (Coumadin) eingenommen, besteht möglicherweise ein höheres Risiko für innere Blutungskomplikationen. Blutstörungen, wie z.B. Sichelzellenanämie, können dich daran hindern, eine Penispumpe sicher zu verwenden.

Worin grenzt sich die Penispumpe vom Penis Extender ab?

Vakuumpumpe

Vakuumpumpen oder Penispumpen werden überwiegend zur Behandlung der erektilen Dysfunktion eingesetzt. Einige Leute benutzen sie, um gelegentlich ihren Penis zu “trainieren”.

Die Verwendung einer Vakuumpumpe kann deinen Penis vorübergehend größer erscheinen lassen. Jedoch kann eine Überbeanspruchung zu Gewebeschäden und Erektionsproblemen führen. Es wird nicht als eine effektive Methode zur Verlängerung des Penis angesehen.

Penis Extender

Ein Penis Extender ist ein nichtinvasives Gerät. Es nutzt die Traktion, um deinen Penis zu dehnen. Eine Studie, die im Journal of Sexual MedicineTrusted Source veröffentlicht wurde, ergab, dass die durchschnittliche Länge der schlaffen Penisse der Teilnehmer nach drei Monaten mit einem Penis Extender um mehr als 1,5 Zentimeter zugenommen hat.

Bei deiner Suche nach einer Methode zur Penis Vergrößerung wirst du sehr wahrscheinlich auf das Gerät des Penis Extender gestoßen sein. Diese sind jedem anderen Gerät, das den Penis vergrößern soll, weit überlegen. Aus diesem Grund gibt es zahlreiche solcher Geräte zur Auswahl. Der Phallosan Forte hat sich zu einem der beliebtesten Geräte unter den Penis Extendern entwickelt. 

Was ist PHALLOSAN FORTE?

Phallosan Forte, Penis Vergrößerung ohne OPPhallosan Forte ist ein Gerät, das entwickelt wurde, um die Größe eines Penis durch die Verwendung von Zugkraft zu erhöhen. Wie oben erwähnt fällt er unter die Kategorie der Penis Extender und hat sich als effiziente und bestätigte Methode der Penisvergrößerung erwiesen. Während es zahlreiche Produkte gibt, die nicht realistisch sind, wie z.B. 1,5 cm innerhalb von zwei Wochen zu gewinnen, sind Penis Extender eine Option, denen Männer vertrauen können.

Wie funktioniert PHALLOSAN?

Das Prinzip hinter diesem Gerät ist einfach und sicher: Der Phallosan forte Penis Extender funktioniert, indem er das Penisgewebe ständig dehnt. Er übt über längere Zeit Druck auf das Penisgewebe aus und fördert damit kleine Risse im Gewebe, welche die Reproduktion von neuen Zellen stimuliert. In dieser Erholungsphase wird das abgetragene Gewebe repariert und wächst, wodurch es größer, stärker und länger wird. Damit dieses Gerät beeindruckende Ergebnisse erzielen kann, muss es einige Stunden am Tag getragen werden, damit es eine nachhaltige Dehnung des Penis aufbringen kann. Nachdem das Gerät entfernt wurde, besteht für das Gewebe Zeit sich zu reparieren.

Der Phallosan Forte Penis Extender hat sich als eine sanfte und effektive Technik erwiesen, um die Penisgröße zu erhöhen und beeindruckende Ergebnisse zu erzielen.

 

Bestandteile des PHALLOSAN FORTE Penis Extender

  • Phallosan Forte, Penisvergrößerung ohne OP, Bestandteile, Lieferumfang PhallosanVerstellbarer Hüftgurt mit Schaumstoffring – Er wird mit einem elastischen Gürtel, welcher einen weichen Schaumstoffring besitzt und um die Taille geschnallt wird. Der Gurt kann über eine Schnalle reguliert werden, die über einen Adapter mit der Saugkugel verbunden ist.
  • Saugglocke (Größe S, M und L) – Zuerst musst du die Messung Ihrer schlaffen Penisgröße mit Hilfe der Messschablone zum Penisumfang durchführen, damit du eine Saugglocke findest, die zu dir passt.
  • Dehnbare Protektorenkappe – Dabei handelt es sich um eine dehnbare Kappe, die hilft, deine Eichel vor starken Spannungen und Irritationen zu schützen.
  • Saugkugel mit 3-Wege-Ventil – Ein Ventil befindet sich an der Spannklemme, ein Weiteres dient zur Positionierung des Penis in der Saugglocke, während das letzte zur Verriegelung dient, während du dich an etwas anderem beteiligst.
  • Spannklemme mit Zugfeder – Dieses Add-on zeigt an, wie viel Spannung angelegt wird und hilft dir so zu wissen, ob du das Richtige tust und ob sich der Penis verlängert.

Im Lieferumfang enthalten ist eine leicht verständliche Anleitungs-DVD, eine Umfangsmessvorlage und eine Bedienungsanleitung. Du erhältst  auch ein persönlich unterschriebenes Zertifikat der Person, die den Auftrag zur Einhaltung des Qualitätsstandards des Gerätes erteilt hat.

 

Wie man eine Penispumpe bekommt

Wenn du daran interessiert bist, eine Penispumpe zu kaufen, besteht die Möglichkeit vorab einen Arzt zu konsultieren, um diese über ein Rezept zu bekommen. Dies garantiert, dass das Gerät von einer Gesundheitsbehörde zugelassen ist. Rezeptfreie Penispumpen, von denen viele nicht von einer Gesundheitsbehörde zugelassen sind, können in Drogerien, Sexshops und online gekauft werden.

Worauf du bei der Auswahl einer Penispumpe achten solltest

Wenn du eine Penispumpe wählst, stelle sicher, dass sie über einen Vakuumbegrenzer verfügt. Diese Funktion garantiert, dass der Luftdruck im Inneren des Schlauches nicht zu stark wird, was zu einer Verletzung des Penis führen kann.

Die Größe des Ringes, der um die Basis des Penis passt, ist ebenfalls wichtig. Er muss fest genug sein, um zu arbeiten, aber nicht zu fest, damit es unangenehm ist. Möglicherweise müsstest du verschiedene Größen ausprobieren, um die Richtige zu finden.

Beachte beim Kauf ebenfalls, dass die Penispumpe speziell für ED zugelassen ist. Sie sollte so konzipiert sein, dass eine temporäre Erektion entsteht und der Penis nicht vergrößert wird.

Sie können Anzeigen in Zeitschriften und online sehen oder Vakuumgeräte in Geschäften, die versprechen, Ihren Penis zu vergrößern. Es gibt keine Beweise dafür, dass solche Geräte wirksam sind. Sie können riskieren, Ihren Penis mit einem Penis zu verletzen.

CureBlog ist dein Blog rund um das Thema Gesundheit. In unseren Beiträgen berichten wir über alle Bereiche dieses großen Themas, darunter Ernährung, Fitness und auch Sexualität.